Letzter Test vor der WM 2010

Heute um 20.30 Uhr findet das letzte Testspiel der DFB-Elf vor der WM 2010 in Südafrika gegen Bosnien-Herzegowina statt. Diesmal wird Jogi Löw auch die Bayern-Spieler Lahm, Müller und Schweinsteiger einsetzen, die zuletzt noch geschont wurden. Beim letzten Test vor der WM 2010 soll also die erste Elf für Deutschland spielen und sich somit schon einmal aufeinander abstimmen. Es wird sehr bedeutend sein dieses Spiel erfolgreich zu bestreiten, denn man sollte mit einer breiten Brust nach Südafrika zur WM fliegen. Besonders die Spieler Klose, Podolski und Gomez sollen sich bestmöglich Erfolgserlebnisse abholen. Die Deutsche Innenverteidigung mit Mertesacker und Arne Friedrich muss sich auch noch finden.

Hier ist die voraussichtliche Aufstellung für das Spiel zwischen Deutschland gegen Bosnien-Herzegowina:

Deutschland: Neuer – Lahm, Mertesacker, A. Friedrich, Aogo – Schweinsteiger, Khedira – T. Müller, Özil, Podolski – Klose
Bosnien-Herzegowina: Hasagic – Jahic, Spahic, Nadarevic, Salihovic – Rahimic, Pjanic, Ibricic, Misimovic – Ibisevic, Dzeko

Auf einen erfolgreichen Start zur WM 2010!

Aufstellung Deutschland gegen Südafrika

Aufstellung Deutschland gegen Südafrika

Heute am 05.09.09 spielt unsere DFB-Elf gegen Südafrika in Leverkusen (ZDF: 20:45 Uhr). Im neuen Stadion der Rheinländer soll volles Haus sein und ich denke, dass die Deutschen sich ordentlich verkaufen möchten, da solangsam der Countdown zum großen Spiel in Moskau gegen Russland läuft.

Die Südafrikaner haben in diesem Jahr bereits sehr gute Ergebnisse abgeliefert, wobei unter anderem der 4. Platz beim Confed-Cup 2009 im eigenen Land zu buche steht. Dort haben sie z.B. erst in der Verlängerung gegen Spanien 3:2 verloren! Das südafrikanische Team wird dann auch mit einigen bekannten Spielern auflaufen, die man aus Bundesligazeiten noch kennt.

Die deutsche Elf läuft, obwohl das neue DFB-Trikot zur WM 2010 bereits vorgestellt worden ist, mit dem altbekannten Leibchen auf. Dieses Trikot wird dann wohl auch der Bremer Mesut Özil als klassischer Zehner auflaufen und soll das deutsche Spiel variabler gestalten. Als Sturmspitze soll dann Mario Gomez stürmen. Schauen wir mal, was Jogi Löw austüftelt!

Das ist die Aufstellung:

Deutschland:
R. Adler – Lahm, Friedrich, Tasci, M. Schäfer – Ballack, Rolfes – Schweinsteiger, Marin, Özil – Gomez

Südafrika:
R. Fernandez – Gaxa, Khumalo, Mokoena, Masilela – Pienaar, Mhlongo, Dikgacoi, Tshabalala – Mphela, Parker

Am 09.09. um 20:45 Uhr (live auf ZDF) beginnt dann das WM-2010-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan an. Mit dem Trainer Berti Vogts wollen die Aserbaidschaner versuchen die Deutschen ein wenig zu ärgern. Die DFB-Elf wird dann in Hannover mit Robert Enke im Tor antreten.

Fussball Community Forum