WM 2010 – DFB-Kader Nominierung

Jogi Löw nominierte heute am 6.5. den vorläufigen Kader für die anstehende WM 2010 in Südafrika. Im Gegensatz zur WM 2006 brachte er keine absolute Überraschung. Schaut euch hier die Liste an:

Tor: Manuel Neuer (Schalke 04), Tim Wiese (Werder Bremen), Jörg Butt (Bayern München)

Abwehr: Dennis Aogo (Hamburger SV) Jerome Boateng (Hamburger SV), Arne Friedrich (Hertha BSC Berlin), Philipp Lahm (Bayern München), Per Mertesacker (Werder Bremen), Marcell Jansen (Hamburger SV), Serdar Tasci (VfB Stuttgart), Holger Badstuber (Bayern München), Heiko Westermann (Schalke 04), Andreas Beck (1899 Hoffenheim)

Mittelfeld: Michael Ballack (FC Chelsea), Marko Marin, Mesut Özil (alle Werder Bremen), Piotr Trochowski (Hamburger SV), Sami Khedira, Christian Träsch (beide VfB Stuttgart), Toni Kroos (Bayer Leverkusen), Bastian Schweinsteiger (Bayern München)

Angriff: Cacau (VfB Stuttgart), Mario Gomez, Miroslav Klose, Thomas Müller (alle Bayern München), Stefan Kießling (Bayer Leverkusen), Lukas Podolski (1. FC Köln)

Für das Malta-Spiel nominierte Jogi Löw den Torwart Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern), den Verteidiger Mats Hummel, die Mittelfeldspieler Kevin Großkreutz (Borussia Dortmund), Stefan Reinartz (Bayer Leverkusen) und Marco Reus (Borussia Mönchengladbach).

Gerade in der Abwehr hätte ich für das WM-Aufgebot einen Höwedes oder Hummels erwartet.

Eure Meinung ist jetzt gefragt: Welche Spieler fehlen euch besonders in diesem Aufgebot der DFB Elf? Kevin Kuranyi? 😉

Boateng gegen Russland dabei

Boateng WM 2010

Am Freitagvormittag gab Jogi Löw den Kader für die entscheidenden WM 2010 Qualispiele mit. Mal wieder hat Löw eine Überraschung dabei gehabt und nominierte zum Ersten Mal Jerome Boateng vom Hamburger SV. Der 21-jährige überzeugte ihn sowohl in dieser Saison als Verteidiger, aber konnte seine Stärke auch schon bei der U21 EM zeigen. Im letzten Jahr war Boateng eher der Notnagel auf der Außenverteidiger Position und spielte sich plötzlich in den Vordergrund. Seine Stärken sind definitiv das Stellungsspiel, die Zweikampfstärke und die gute Übersicht beim Spielaufbau.

Außerdem nominierte Löw nach der Verletzung von Robert Enke den Bremer Torhüter Tim Wiese für das WM 2010 Qualispiel. Im Gegensatz zum Favoriten für das Spiel gegen Russland Rene Adler, spielt er international.
Ein weiteres Mal wurden die Spieler Torsten Frings und Stefan Kießling nicht berücksichtigt.

Das Aufgebot der DFB-Elf für die WM 2010 Qualifikationsspiele:

Tor: Rene Adler (Bayer Leverkusen), Manuel Neuer (FC Schalke 04), Tim Wiese (Werder Bremen)

Abwehr: Andreas Beck (1899 Hoffenheim), Jerome Boateng (Hamburger SV), Arne Friedrich (Hertha BSC), Philipp Lahm (FC Bayern München), Per Mertesacker (Werder Bremen), Marcel Schäfer (VfL Wolfsburg), Serdar Tasci (VfB Stuttgart), Heiko Westermann (FC Schalke 04)

Mittelfeld: Michael Ballack (FC Chelsea), Christian Gentner (VfL Wolfsburg), Thomas Hitzlsperger (VfB Stuttgart), Sami Khedira (VfB Stuttgart), Marko Marin (Werder Bremen), Mesut Özil (Werder Bremen), Simon Rolfes (Bayer 04 Leverkusen), Bastian Schweinsteiger (FC Bayern München), Piotr Trochowski (Hamburger SV)

Angriff: Cacau (VfB Stuttgart), Mario Gomez (FC Bayern München), Miroslav Klose (FC Bayern München), Lukas Podolski (1. FC Köln)

Spielbericht Deutschland gegen Aserbaidschan

Spielbericht Deutschland gegen Aserbaidschan

Das gestrige Qualifikationsspiel für die WM 2010 Deutschland gegen Aserbaidschan verlief für unsere Elf generell sehr positiv ab. Es konnten die gewünschten 3 Punkte ergattert werden und die „Problemkinder“ Miro Klose und Lukas Podolski haben wieder getroffen.

Die ersten 15 Minuten verliefen nach Wunsch: Das deutsche Spiel war variabel, es wurden gute Chancen herausgespielt und es konnte ein Tor geschossen werden. Zur 14. Minute wurde Poldi im Strafraum der Aserbaidschaner zu Fall gebracht, woraufhin Michael Ballack den Elfer versenkt hat. Anschließend kam die DFB-Elf prompt zur nächsten Chance durch Gomez, allerdings hielt der Torhüter sehr gut. Daraufhin flachte das Spiel wie in den vorherigen Spielen wieder ab und es passierte bis zur Halbzeit nicht mehr viel.
Zur zweiten Halbzeit wechselte Jogi Löw und brachte die belebenden Spieler Beck für Schäfer bzw. Klose für Gomez. Ab dann spielte die DFB-Elf wieder sehr flüssig und es konnten erneut gute Chancen herausgearbeitet werden. Aserbaidschan hatte nicht mehr viel dagegen zu setzen und erhielt sogar noch in der 50. Minute die gelb-rote Karte.

Die Tore für Deutschland erzielten also:

  • Michael Ballack (14.)
  • Miro Klose (55., 66.)
  • Lukas Podolski (71.)

Aufstellung Deutschland gegen Südafrika

Aufstellung Deutschland gegen Südafrika

Heute am 05.09.09 spielt unsere DFB-Elf gegen Südafrika in Leverkusen (ZDF: 20:45 Uhr). Im neuen Stadion der Rheinländer soll volles Haus sein und ich denke, dass die Deutschen sich ordentlich verkaufen möchten, da solangsam der Countdown zum großen Spiel in Moskau gegen Russland läuft.

Die Südafrikaner haben in diesem Jahr bereits sehr gute Ergebnisse abgeliefert, wobei unter anderem der 4. Platz beim Confed-Cup 2009 im eigenen Land zu buche steht. Dort haben sie z.B. erst in der Verlängerung gegen Spanien 3:2 verloren! Das südafrikanische Team wird dann auch mit einigen bekannten Spielern auflaufen, die man aus Bundesligazeiten noch kennt.

Die deutsche Elf läuft, obwohl das neue DFB-Trikot zur WM 2010 bereits vorgestellt worden ist, mit dem altbekannten Leibchen auf. Dieses Trikot wird dann wohl auch der Bremer Mesut Özil als klassischer Zehner auflaufen und soll das deutsche Spiel variabler gestalten. Als Sturmspitze soll dann Mario Gomez stürmen. Schauen wir mal, was Jogi Löw austüftelt!

Das ist die Aufstellung:

Deutschland:
R. Adler – Lahm, Friedrich, Tasci, M. Schäfer – Ballack, Rolfes – Schweinsteiger, Marin, Özil – Gomez

Südafrika:
R. Fernandez – Gaxa, Khumalo, Mokoena, Masilela – Pienaar, Mhlongo, Dikgacoi, Tshabalala – Mphela, Parker

Am 09.09. um 20:45 Uhr (live auf ZDF) beginnt dann das WM-2010-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan an. Mit dem Trainer Berti Vogts wollen die Aserbaidschaner versuchen die Deutschen ein wenig zu ärgern. Die DFB-Elf wird dann in Hannover mit Robert Enke im Tor antreten.

Fussball Community Forum