WM 2010 Spiel: Deutschland gegen Australien

Am 13.6. starteten die Mannschaften Deutschland und Australien aus der Gruppe D in die WM 2010! Es war das entscheidende Spiel für die Elf im DFB-Trikot, wird sie das Bollwerk von Australien knacken können? JA, sie konnte! Es war von Beginn an ein super Spiel aus deutscher Sicht. Bereits in der 8. Minute haute Podolski nach herrlicher Vorarbeit von Müller das Ding ins Netz. Anschließend hatte Klose noch 1-2 große Chancen, konnte sie allerdings nicht nutzen – man musste sich fragen, ob er an diesem Tag nochmal treffen würde. Doch dann kam die 27. Minute und der große Klos von Klose hatte sich gelöst: das 2:0 für Deutschland beim ersten WM 2010 Spiel.

In der 56. stieg dann Tim Cahill recht hart Herrn Schweinsteiger hinten in die Hacken ein, wonach Schiedsrichter Rodriguez ihm die rote Karte zeigte, das war allerdings zu übertrieben. Eine gelbe Karte hätte gereicht. Anschließend war Deutschland noch mehr überlegen und konnte durch Cacau in der 68. Minute und Müller in der 70. Minute auf 4:0 erhöhen. War für ein Auftakt für Deutschland in die WM 2010!

Aufstellungen:

Deutschland: Neuer – Lahm , Mertesacker , A. Friedrich , Badstuber – Khedira , Schweinsteiger – T. Müller , Özil , Podolski – Klose

Australien: Schwarzer – Wilkshire , Neill , C. Moore , Chipperfield – Emerton , Valeri , Grella , Culina – Garcia , T. Cahill

WM 2010 Gewinnspiel mit Durchblick

Heute habe ich eine geniale Neuigkeit für euch: Ab dem 5. Juni wird hier auf „WM 2010 aktuell“ ein Gewinnspiel zum ersten WM 2010 Spiel der Deutschen gegen Australien stattfinden! Mit dem Titel „WM 2010 Gewinnspiel mit Durchblick“ habe ich euch hoffentlich neugierig auf mehr gemacht.

Tipp: Am besten erzählt ihr jetzt gleich euren Freunden auf Facebook davon:

WM 2010 aktuell: Neuer Kapitän und Neuer Torwart

Lange wurde die Entscheidung für die anstehende WM 2010 um den Torwartposten und die Kapitänsbinde herausgezögert. Diese Diskussion wurde leider durch die Verletzungen von Rene Adler und Michael Ballack ausgelöst. Die Bild hatte schon Tage zuvor spekuliert, dass Lahm und Neuer die ausgewählten sein sollen. Am gestrigen Freitag wurde die Katze aus dem Sack gelassen: Jogi Löw ernannte Philipp Lahm zum neuen Kapitän und Manuel Neuer zu unserem Torwart bei der WM 2010 in Südafrika. Ganz so überraschend kam diese Entscheidung nicht, denn Lahm ist ohnehin in der Hierarchie bei der DFB-Elf und in München sehr weit oben. Er war vor Jahren nach dem Karriereende von Oliver Kahn ein Kandidat bei Bayern München für die Kapitänsbinde.

Lahm neuer Kapitän bei der WM 2010

Philipp Lahm hat die Kapitänsbinde verdient, denn er ist ein intelligenter Spieler, der mit seinen 26 Jahren schon sehr souverän und bestimmend auftritt. Zwar hat er nicht diese Präsenz wie Michael Ballack, allerdings wird er ebenso von seinen Mitspielern anerkannt. Er redet Klartext und das kommt an.

Manuel Neuer unser Torwart bei der WM 2010

Die Entscheidung für Manuel Neuer war ebenso abzusehen. Er ist ein ähnlicher Typ wie Rene Adler, der eigentlich die WM 2010 als 1. Torwart bestreiten sollte. Manuel Neuer ist ein mitspielender Torhüter, der allerdings noch über wenig Erfahrung verfügt – wie auch, bei seinem jungen Alter. Ganz Deutschland ist gespannt, ob er der erwünschte Rückhalt der Mannschaft bei der WM 2010 werden kann. Wir wünschen es ihm!

Vorschau: Ungarn gegen Deutschland

Heute um 20.00 Uhr beginnt das vorletzte Vorbereitungsspiel vor der WM 2010 Ungarn gegen Deutschland. Für unsere DFB-Elf wird es sicherlich kein Spaziergang, denn Ungarn konnte in dieser WM 2010 Qualifikationsrunde ganze 16 Punkte holen, nur 3 Punkte weniger als Portugal. Auf deutscher Seite wird ein entscheidendes Spiel auf dem Weg zur Fußball WM 2010 in Südafrika sein: die Münchener und Bremer sind nun angekommen, sodass der heiße Kampf um die Plätze jetzt richtig losgeht. Im Spiel Ungarn – Deutschland wird Jogi Löw allerdings einige Münchener noch ein wenig schonen, da sie doch einige Spiele in den Knochen haben. Dadurch können sich natürlich die anderen, wie Trochowski, noch weiterhin empfehlen.

Die voraussichtliche Aufstellung des WM 2010 Vorbereitungsspiels zwischen Ungarn und Deutschland ist:

Ungarn: Kiraly – Bodnar, Vanczak, Juhasz, Bodor – Szelesi, Vadocz – Huszti, Koman, Dzsudzsak – Torghelle

Deutschland: Neuer – A. Friedrich, Mertesacker, Tasci, Aogo – Khedira, Westermann – Trochowski, Özil, Podolski – Klose

Sind wir gespannt wer sich in diesem Spiel in das Rampenlicht stellt. Hoffen wir, dass die Formkurve von Klose und Co. ansteigt.

Aufruf: Jogi hol Torsten Frings zurück!

Nachdem nun klar ist, dass Michael Ballack bei der WM 2010 nicht spielen kann, ist Fußball-Deutschland im Schockzustand. Ballack ist der Kopf unserer Elf und es ist ein wirklich herber Rückschlag auf dem Weg zum 4. Weltmeistertitel. Neben der hohen Qualität Ballacks wird außerdem die immense Erfahrung fehlen. Deshalb mein Aufruf: Jogi hol Torsten Frings zurück!

Torsten Frings hat diese Rückrunde wirklich sehr gut gespielt und kann mit seiner großen Erfahrung unsere DFB-Elf bei der WM 2010 zum Titel führen. Die Daten der Rückrunde sprechen auf jeden Fall für Torsten Frings: 17 Spiele – 6 Tore und 2 Assists. Bitte Jogi, zeig Stärke und hol Torsten Frings zurück!

Jetzt seid ihr an der Reihe: unterstützt diesen Aufruf und gibt Jogi Löw die besten Gründe für eine Nachnominierung indem ihr diese hier als Kommentar postet. Ich zähl auf euch!

Update: Der Aufruf geht herum und erhält im Werder-Forum und Studivz Einzug. Jetzt heißt es mitmachen und Jogi überzeugen!

WM 2010-Aus für Ballack

Was für ein Schock für Fußball-Deutschland! Während des Pokalendspiels Chelsea gegen Portsmouth wurde Michael Ballack sehr hart von seinem Gegenspieler Kevin Boateng gefoult. Ballack musste anschließend mit schmerzverzerrtem Gesicht ausgewechselt werden. Man hoffte, dass lediglich die Sehnen im Sprunggelenk gezerrt sind, sodass er nach einigen Tagen wieder ins Training der deutschen Nationalmannschaft einsteigen kann. Hier ist das Foul zu sehen:


WM 2010 Titelträume sind vorbei

Heute kam die Meldung, dass Michael Ballack keine Zerrung, sondern einen Innenbandriss im Sprunggelenk und Teilabriss des Syndesmosebandes zugezogen hat. Welch Tragödie für Ballack und Fußball-Deutschland. Sind nun die Titel-Träume der WM 2010 vorbei?

Schwächung oder Stärkung?

Es ist sicherlich eine herbe Schwächung des Continue reading

WM 2010 Spiele in 3D

Die Fußball WM 2010 beginnt in einem Monat und die Planungen der Fans beginnen: Wo, mit wem und welche Spiele will man sehen. Public Viewing ist stets eine gute Alternative, denn dort können die Fans ordentlich Stimmung machen und Vorbereitungen muss man auch nicht treffen. Vorteilhaft ist es auch, dass eine große Leinwand aufgebaut wird und die Fans ein wunderbares Fernsehvergnügen erleben können. Passend zur WM 2010 hat Sony einen Vertrag mit der FIFA geschlossen, sodass der Hersteller von LED Fernseher und sonstigen technischen Geräten die neue Technologie bei Public Viewing Veranstaltungen vorstellen darf: 3D Fernseher. Sony bietet den Fans zwar keine Live-Übertragung der Spiele in 3D, dafür aber Highlights und Trailer. Ziel von Sony ist es den Verkauf der 3D Fernseher anzukurbeln. Erleben können die WM 2010 Fans die neue Technik in den sieben Städten Berlin, London, Mexico City, Paris, Rio De Janeiro, Rom und Sydney.

Weitere Informationen zu den Themen 3D Fernseher und LED TV findet ihr unter www.led-fernseher.info.

Vorbereitung Russland – Deutschland Teil 4

Morgen wird das alles entscheidende WM 2010 Qualifikationsspiel zwischen Russland und Deutschland angepfiffen. Weiterhin wird gerätselt, wer denn bei beiden Mannschaften überhaupt stürmt. Bei Russland gibt es die Entscheidung zwischen Pavlyuchenko und Pogrebnyak. Bei der deutschen Elf besteht die Auswahl zwischen Klose und Gomez als Stoßstürmer. Zur weiteren Vorbereitung auf wichtige WM 2010 Qualispiel habe ich euch hier noch einmal das Hinspiel in Zusammenfassung eingebracht, viel Spaß!

Falls ihr zur WM 2010 reisen möchtet, dann schaut bitte, ob ihr hier mit einem Gutscheincode sparen könnt.

Aufstellung Russland – Deutschland

Am Samstag um 17 Uhr (live auf ZDF) wird das entscheidende Spiel um die Qualifikation für die WM 2010 in der Gruppe 4 zwischen Russland und Deutschland getroffen. Besonders brisant ist derzeit das Thema Kunstrasen und den damit verbundenen Nachteile für die DFB-Elf. Russland hat bisher jedes Spiel zuhause auf dem gewohnten Geläuf gewonnen, selbst gegen die starken Engländer. In Mainz hat Deutschland auf einem ähnlichen Kunstrasen trainieren können und hat auch ein Testspiel gegen eine Auswahl von Jugend und Amateurspielern mit 1:0 verloren. Außerdem wurde ein weiteres Testspiel in Mainz abgesagt, die einige Spieler über muskuläre Probleme klagten. Daher ist die Aufstellung der deutschen weiter fraglich, wer auflaufen kann bzw. sollte, denn technisch versierte Spieler sind auf dem Kunstrasen definitiv im Vorteil.

Das ist die voraussichtliche Aufstellung der Mannschaften Russland und Deutschland für das entscheidende WM 2010 Qualifikationsspiel:

Russland:
Akinfeev – Anyukov, Ignashevich, V. Berezutskiy, Zhirkov – Semak, Zyryanov – Bystrov, Bilyaletdinov -Arshavin, Pogrebnyak

Deutschland:
R. Adler – A. Friedrich, Mertesacker, Westermann, Lahm – Ballack, Hitzlsperger – Schweinsteiger, Özil, Podolski – Klose

Vorbereitung Russland – Deutschland Teil 2

Die russische Mannschaft konnte bei der EM 2008 in Österreich und der Schweiz gehörig für Aufruhe sorgen. Sie kamen bis ins Halbfinale, gingen dann allerdings gegen die übermächtigen Spanier unter. Nun gehört Russland zum erweiterten Kreis der Favoriten für die WM 2010, muss allerdings erstmal gegen Deutschland in Moskau auf Kunstrasen bestehen. Ich möchte im 2. Teil der Vorbereitung auf das WM 2010 Qualifikationsspiel Russland gegen Deutschland einige Stars der russischen Mannschaft vorstellen:

Igor Akinfeev:

Ist mittlerweile einer der besten Torhüter der Welt, selbst Bayern München wollte ihn als Rensing-Ersatz. Er spielt für ZSKA Moskau und ist erst 23 Jahre alt. Außerdem kann er bei einer Größe von 185 cm ganze 78 kg vorweisen.

Yuriy Zhirkov:

Ist der Linksverteidiger der Sbornaja und besticht durch seine Antrittsschnelligkeit, aber auch durch seine Stärke durch Flanken. Er wechselte im letzten Sommer von ZSKA Moska nach Chelsea und gehört neben Lahm zu den weltbesten Linksverteidiger. Zhirkov ist 26 Jahre alt, 198 cm groß und wiegt 70 kg.

arshavin

Andrey Arshavin:

Ist der Superstar der russischen Mannschaft. Arshavin lässt in jedem Spiel, egal gegen wen, seine Mitspieler durch geschickte Pässe gut aussehen und schafft es mit seinem Antritt die Abwehr zu überlaufen. Mit der Zeit wurde er auch immer torgefährlicher, sodass er zu einem richtigen Allrounder herangereift ist. Andrey Arshavin ist 28 Jahre alt, lediglich 172 cm groß und wiegt dabei 69 kg.

Roman Pavlyuchenko:

Ist ein richtiger Goalgetter im Team der Sbornaja. Mit seiner Länge von 188 cm bietet er dem russischen Spiel neben dem klein klein auch die Möglichkeit lange hohe Bälle zu schlagen. Dadurch dass Pavlyuchenko auch eine gute Technik besitzt kann er diese Bälle auch gut verarbeiten. Momentan wird vermutet, dass Pavlyuchenko aber evtl. verletzungsbedingt ausfallen muss.

Werden wir sehen welcher Star mehr oder weniger beim WM 2010 Qualifikationspiel Russland gegen Deutchland auffällt und das Spiel entscheidet.