Sehenswürdigkeiten in Polen

In der heutigen Zeit benötigen viele Menschen immer mehr Urlaub. Schließlich wollen sich diese von dem anstrengenden Arbeitsalltag erholen und Neues erleben sowie entdecken. Die meisten Leute fahren dabei in südlich gelegene Länder oder verlassen Europa, um neue Kontinente kennen zu lernen. Immer mehr Menschen fahren jedoch nach Osteuropa. Denn vor allem in Polen gibt es insgesamt viele verschiedene Sehenswürdigkeiten, die die meisten Menschen gesehen haben wollen.

Insgesamt wurde Polen in der letzten Zeit durch viele vom Staat finanziell unterstützte Investitionen saniert, neue Gebäude wurden gebaut und Straßen erneuert. Schließlich will man nicht nur das Lebensgefühl und die Lebensqualität in Polen verbessern, sondern auch den finanziellen Rückhalt durch den allgemein geförderten Tourismus vergrößern und stützten.
Insgesamt wird dies natürlich auch gemacht, um die EM im Jahre 2012 bereits vorzubereiten. Zusammen mit der Ukraine wird das Land Polen die Fußball EM 2012 ausrichten. Demnach wollen viele Touristen im Jahre 2012 die EM-Spiele sehen. Unter anderem achten jedoch auch viele dabei auf die Lebensqualität und Mentalität in Polen
Die meisten Leute schätzen vor allem die Sehenswürdigkeiten der drei großen Städte Polens, nämlich Krakau, Warschau und Danzig.

Angefangen mit der Hauptstadt Polens wird wohl mit am meisten die Skyline und der Schlossplatz in Warschau besichtigt. Auch der Wilanow Palast, der Lazienki Park und der Kulturpalast zählen zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Warschaus. Ein weiterer Höhepunkt bildet jedoch auch das Königsschloss, die Johanneskathedrale, der Palast auf dem Wasser sowie das Schloss Ujazdowski. Schließlich wird das Land Polen durch eine weit verbreitete Religiösität charakterisiert und deswegen auch durch etliche Kirchen und Paläste symbolisiert.

Aber auch Danzig weist viele Sehenswürdigkeiten auf. Dazu gehört neben der alten Stadtmauer, dem Hauptbahnhof sowie der Marienskirche das weltweit bekannte Schiffsmuseum.
Interessanter ist jedoch noch Krakau. Denn in dieser Stadt befindet sich nicht nur der Fluss namens Weichsel, sondern auch das Slowacki-Theater, der alte Hauptmarkt und mehrere Synagogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.